Weiter mit dem Kreisel.....

Dies soll aber keineswegs heißen, dass die Person kaum Kraft braucht beim Kippen der Achse von senkrecht nach waagerecht. Denn beim Kippen entsteht ein kräftiges Drehmoment, jedoch senkrecht zum Kippvorgang - und dem muss man gegenhalten.

Wenn man dagegen statt der Person ein entsprechendes Drehgestell auf den Stuhl montiert, dann lässt sich tatsächlich mit allergeringster Kraft die Radachse kippen - wenn der Drehstuhl am Drehen gehindert wird! Wobei allerdings jenes kräftige Drehmoment, das nun vom Drehgestell aufgenommen und an die Drehstuhlachse weitergegeben wird, so groß werden könnte, dass der Drehstuhl umkippt!     zurück