Wenn Du die andere Schachtel wählst, dann tust Du das Richtige - warum? Anfangs war die Wahrscheinlichkeit für Deine Wahl 33,3 Prozent. Wenn ich Dir eine leere der anderen Schachteln zeige, so behält Deine Schachtel ihre 33,3 Prozent, warum sollte es anders sein? Also hat die andere geschlossene Schachtel jetzt 66,7 Prozent.

Du solltest also die andere wählen.

Du glaubst es nicht? Du kannst ja das Spiel mit einem Partner mehrmals durchspielen. Und wenn Du das oft genug machst, so wirst Du sehen, dass es stimmt.

Es gibt eine Variante dieses Spiels mit einem - vielleicht - überraschenden Ergebnis:
Wenn nicht ich, sondern Du, der nicht wusste, in welcher Schachtel der Gewinn steckt, jene leere Schachtel geöffnet hatte, dann ist es egal, ob Du bei Deiner ersten Wahl bleibst oder nicht.Wie kann denn das sein? Hier die nicht so einfache Erklärung.